Schüchtern

Bekenntnis zu einer unterschätzten Eigenschaft, Werner, Florian
175 S. Seiten,Gebunden
17,90 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Selbstdarstellung scheint heute selbstverständlich, Schüchternheit hingegen ist passé. Stimmt nicht, wie Florian Werner in seinem Bericht zeigt. Die Gesellschaft der Schüchternen ist auch im 21. Jahrhundert überraschend groß. Amüsant und formvollendet erzählt Werner von seiner Rolle als zweitgeborener Zwilling, von der Bedeutung von Kapuzenpullis, wie er seine Frau kennenlernte und warum er auch gegenüber unverschämten Kellnern zwanghaft höflich bleibt. Werner erklärt außerdem, wie Schüchternheit bei Kindern entsteht, wie der große Markt der Schüchternheitsbekämpfung funktioniert und warum Schüchternheit auch eine Stärke sein kann. Ein geistreicher, ungewöhnlicher und verblüffender Erlebnisbericht.

Florian Werner, 1971 in Berlin geboren, ist promovierter Literaturwissenschaftler und arbeitet als Buchautor und Journalist. Sein bei Nagel & Kimche erschienenes Buch "Die Kuh. Leben, Werk und Wirkung" (2009) wurde in mehrere Sprachen übersetzt und von der Zeitschrift Bild der Wissenschaft als originellstes Wissenschaftsbuch des Jahres ausgezeichnet. Auch die folgenden Bücher Werners wurden mehrfach ausgezeichnet und erschienen in mehreren Sprachen. Florian Werner lebt mit seiner Familie in Berlin.

Mehr Informationen
Autor Werner, Florian
Verlag Nagel & Kimche AG Verlag
ISBN 9783312005444
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Einband Gebunden
Format 1.8 x 20.8 x 13.2
Seitenzahl 175 S.
Gewicht 299
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH