Philosophische Terminologie 1

Zur Einleitung, suhrkamp taschenbuch wissenschaft 23, Adorno, Theodor W
225 S. Seiten,Kartoniert
12,00 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

'Wenn ich meine, daß es berechtigt ist, eine Einleitung in die Philosophie als eine Einleitung in die Terminologie zu geben, so leitet mich dabei ein Gesichtspunkt, der vielen von Ihnen wahrscheinlich gar nicht fremd ist und der im übrigen in den verschiedensten Bereichen des gegenwärtigen philosophischen Denkens hervorgehoben wird. Der Philosophie ist ihre Sprache wesentlich, die philosophischen Probleme sind weitgehend Probleme ihrer Sprache, und die Abgehobenheit der Sprache von der Sache, die Sie in den sogenannten positiven Wissenschaften vorfinden, gilt nicht in derselben Weise für die Philosophie.' (Adorno)

Theodor W. Adorno wurde am 11. September 1903 in Frankfurt am Main geboren und starb am 06. August 1969 während eines Ferienaufenthalts in Visp/Wallis an den Folgen eines Herzinfarkts. Von 1921 bis 1923 studierte er in Frankfurt Philosophie, Soziologie, Psychologie und Musikwissenschaft und promovierte 1924 über Die Transzendenz des Dinglichen und Noematischen in Husserls Phänomenologie. Bereits während seiner Schulzeit schloss er Freundschaft mit Siegfried Kracauer und während seines Studiums mit Max Horkheimer und Walter Benjamin. Mit ihnen zählt Adorno zu den wichtigsten Vertretern der »Frankfurter Schule«, die aus dem Institut für Sozialforschung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt hervorging. Sämtliche Werke Adornos sind im Suhrkamp Verlag erschienen.

Mehr Informationen
Autor Adorno, Theodor W
Verlag Suhrkamp
ISBN 9783518276235
ISBN/EAN 9783518276235
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 09.11.2021
Einband Kartoniert
Format 1 x 18 x 10.9
Seitenzahl 225 S.
Gewicht 208
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH