Italien

Schilderungen, Tagebücher, Gedichte, Aufsätze, Buchbesprechungen und Erzählungen, suhrkamp taschenbuch 689, Hesse, Hermann
536 S., mit zahlreichen Abbildungen und Fotografien Seiten,Kartoniert
15,00 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Hesses Italienbuch, chronologisch angelegt und erstmals alle wichtigen Texte zum Thema enthaltend, ist ähnlich wie die Neuedition 'Aus Indien' und sein Bodenseebuch nicht nur ein biographisches Quellenwerk, sondern zugleich ein alternativer Führer durch die Landschaften, Städte und die Kunstgeschichte Oberitaliens und Umbriens bis etwa Spoleto, nordöstlich von Rom.

Hermann Hesse, geboren am 2.7.1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano. Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin. Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.

Mehr Informationen
Autor Hesse, Hermann
Verlag Suhrkamp
ISBN 9783518371893
ISBN/EAN 9783518371893
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 31.07.2018
Einband Kartoniert
Format 2.8 x 17.5 x 10.8
Seitenzahl 536 S., mit zahlreichen Abbildungen und Fotografien
Gewicht 326
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH