Lotte in Weimar

Roman, Mann, Thomas
400 S. Seiten,Kartoniert
16,00 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage (inkl. Versand)

In seinem Goethe-Roman ist es Thomas Mann gelungen, "den großen Alten auf die Bühne zu stellen". Ausgangspunkt ist der historisch belegte Besuch Charlotte Kestners, Goethes unglückliche Jugendliebe und Vorbild für die Figur der Lotte im 'Werther', 1816 in Weimar. Geschickt arrangiert Thomas Mann die Begegnung Lottes mit Goethe, es kommt zu Gesprächen, von denen sich Lotte Aufschluss über die frühere Leidenschaft erhofft. Die Arbeiten am 'Josephs'-Roman unterbrechend, widmete sich Thomas Mann ab 1936 seinem Goethe-Roman. 1939 erschien 'Lotte in Weimar' bei Bermann-Fischer in Stockholm.

Thomas Mann, 1875 - 1955, zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Mit ihm erreichte der moderne deutsche Roman den Anschluss an die Weltliteratur. Manns vielschichtiges Werk hat eine weltweit kaum zu übertreffende positive Resonanz gefunden. Ab 1933 lebte er im Exil, zuerst in der Schweiz, dann in den USA. Erst 1952 kehrte Mann nach Europa zurück, wo er 1955 in Zürich verstarb.

Mehr Informationen
Autor Mann, Thomas
Verlag Fischer, S. Verlag GmbH
ISBN 9783596294329
ISBN/EAN 9783596294329
Lieferzeit 5 Werktage (inkl. Versand)
Erscheinungsdatum 20.12.1989
Lieferbarkeitsdatum 12.01.2023
Einband Kartoniert
Format 2.3 x 19 x 12
Seitenzahl 400 S.
Gewicht 284
© 2022 Evangelische Gemeindepresse GmbH