Kudrun

Mittelhochdeutsch/Neuhochdeutsch, Reclams Universal-Bibliothek 18639, Uta Störmer-Caysa
661 S. Seiten,Kartoniert
15,00 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage (inkl. Versand)

Die 'Kudrun' ist ein - und nicht das einzige! - Unikum in der heldenepischen mittelhochdeutschen Literatur. Sie erzählt mehrere komplizierte Brautwerbungsgeschichten über vier Generationen hinweg, Hinweise zu einer topographischen Ansiedlung reichen von Dänemark und Holstein über die Normandie bis in fabelhafte Anderswelten. Eine Spur der Stoffgeschichte führt zu einer isländischen Hildesage, und dann lehnt sich das Epos auch noch formal ans 'Nibelungenlied' an, steht in Nibelungenstrophen und scheint manchmal auf das 'Nibelungenlied' zu antworten. Die Überlieferung ist denkbar schmal und spät, was aber das Interesse der Altgermanistik an diesem Text, der hier erstmals mit Übersetzung dargeboten wird, nicht schmälert.

Kudrun Zu dieser Ausgabe Stellenkommentar Ortsnamen mit Strophen Abkürzungen Literaturhinweise Nachwort

InhaltsangabeKudrun Zu dieser Ausgabe Stellenkommentar Ortsnamen mit Strophen Abkürzungen Literaturhinweise Nachwort

Mehr Informationen
Autor Uta Störmer-Caysa
Verlag Reclam, Philipp, jun. GmbH Verlag
ISBN 9783150186398
ISBN/EAN 9783150186398
Lieferzeit 5 Werktage (inkl. Versand)
Erscheinungsdatum 14.05.2009
Einband Kartoniert
Format 2.8 x 14.8 x 9.7
Seitenzahl 661 S.
Gewicht 302
© 2022 Evangelische Gemeindepresse GmbH