Schulen mit ganztägigem Angebot

Eine empirisch ermittelte Typologie, Bremm, Nina
246 S. Seiten,Kartoniert
39,95 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Die Studie untersucht, inwiefern Ganztags- und Halbtagsschulen sich in ihrer Organisation unterscheiden. Der Fokus liegt auf der Gestaltungs- und Prozessqualität von Schulen mit Ganztagsangebot. Der Band entwickelt zunächst theoretisch und historisch die These, dass die Kategorien Halbtags- und Ganztagsschule sowie die im gegenwärtigen Diskurs übliche Unterscheidung von Ganztagsschulen in offene, teilgebundene und gebundene Systeme der heutigen Ganztagsschul- und Ganztagsangebotslandschaft nicht gerecht werden. Anschließend wird im empirischen Teil der Frage nachgegangen, inwiefern Ganztags- und Halbtagsschulen mit Nachmittagsangeboten sich hinsichtlich ihrer Organisationsform unterscheiden. Der Fokus liegt hierbei auf Indikatoren, die Informationen zur 'Gestaltungs- und Prozessqualität' von Schulen mit ganztägigem Angebot geben. Auf Basis der theoretisch abgeleiteten Indikatoren werden Typen von Schulen mit ganztägigem Angebot identifiziert, die sich hinsichtlich ihrer Prozess- und Organisationsqualität unterscheiden.

Dr. Nina Bremm, Professorin für Schulentwicklung, Leitung der Forschungsgruppe Schulentwicklung an der Pädagogischen Hochschule Zürich.

Mehr Informationen
Autor Bremm, Nina
Verlag Beltz Juventa Verlag GmbH
ISBN 9783779932680
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 06.10.2019
Einband Kartoniert
Format 1.5 x 23 x 15.3
Seitenzahl 246 S.
Gewicht 407
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH