Lyonel Feininger

Junge Kunst 15, Luckhardt, Ulrich
72 S., 36 Farb- und 18 SW-Abbildungen Seiten,Gebunden
12,90 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Elegante Segelschiffe, weite Meereslandschaften, kristallin aufgefächerte Architekturansichten - mit seiner unverwechselbaren Bildsprache und Motivwelt wurde Lyonel Feininger zu einem der wichtigsten und bis heute überaus beliebten Künstler der Klassischen Moderne.>

In Paris lässt Lyonel Feininger (1871-1956) seine erfolgreiche Karriere als Karikaturist hinter sich und beginnt ein Leben als unabhängiger Künstler. Anfangs bevölkern seine Bilder groteske, wilde, travestiehafte Gestalten, zu denen ihn die Pariser Straßenszenen anregen. Wenig später findet er zu den typischen Bildthemen, die ihn weltberühmt machen. Selten wurde Feiningers künstlerische Entwicklung von den frühen Arbeiten bis zum Spätwerk in den USA so virtuos gezeigt. Mit unpublizierten Fotografien sowie Auszügen aus dem nicht veröffentlichten Tagebuch seiner Frau Julia gibt diese Künstlermonografie einen essenziellen Einblick in das Leben und Werk Feiningers und wird auch Kenner seiner Kunst überraschen.

Ulrich Luckhardt leitet seit 2012 die Internationalen Tage Ingelheim. Zuvor war er fast 25 Jahre an der Hamburger Kunsthalle tätig, wo er zahlreiche Ausstellungen zur Klassischen Moderne, auch über Lyonel Feininger, kuratierte. Als Autor und Kurator von Ausstellungen, u. a. in der Schweiz und Japan, hat er sich als Feininger-Spezialist weltweit einen Namen gemacht.

Mehr Informationen
Autor Luckhardt, Ulrich
Verlag Klinkhardt & Biermann Verlag
ISBN 9783943616248
ISBN/EAN 9783943616248
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 25.01.2015
Einband Gebunden
Format 1.2 x 21 x 14.5
Seitenzahl 72 S., 36 Farb- und 18 SW-Abbildungen
Gewicht 274
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH