'Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?'

Das Brecht-Brevier zur Wirtschaftskrise, suhrkamp taschenbuch 4653, Brecht, Bertolt
123 S. Seiten,Kartoniert
7,00 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Sieben Jahre Wirtschaftskrise. Sieben Jahre Beruhigungsrhetorik und Durchhalteparolen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Höchste Zeit für einen neuen Blick auf die Erschütterungen, die Banken und Börsen, Währungen und Gesellschaften seit 2008 an den Rand des Abgrunds drängen. 'Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?' zeigt, dass Bertolt Brechts Werk einen solchen Blick auf die Wirtschaftskrise bereithält. In sechs Lektionen versammelt das Brevier literarische, aphoristische und publizistische Texte Brechts, die - obgleich vor mehr als einem halben Jahrhundert entstanden - wie Analysen und Kommentare zu den ökonomischen Turbulenzen der Gegenwart erscheinen.

Bertolt Brecht wurde am 10. Februar 1898 in Augsburg geboren und starb am 14. August 1956 in Berlin. Von 1917 bis 1918 studierte er an der Ludwig-Maximilians-Universität München Naturwissenschaften, Medizin und Literatur. Sein Studium musste er allerdings bereits im Jahr 1918 unterbrechen, da er in einem Augsburger Lazarett als Sanitätssoldat eingesetzt wurde. Bereits während seines Studiums begann Brecht Theaterstücke zu schreiben. Ab 1922 arbeitete er als Dramaturg an den Münchener Kammerspielen. Von 1924 bis 1926 war er Regisseur an Max Reinhardts Deutschem Theater in Berlin. 1933 verließ Brecht mit seiner Familie und Freunden Berlin und flüchtete über Prag, Wien und Zürich nach Dänemark, später nach Schweden, Finnland und in die USA. Neben Dramen schrieb Brecht auch Beiträge für mehrere Emigrantenzeitschriften in Prag, Paris und Amsterdam. 1948 kehrte er aus dem Exil nach Berlin zurück, wo er bis zu seinem Tod als Autor und Regisseur tätig war.

Mehr Informationen
Autor Brecht, Bertolt
Verlag Suhrkamp
ISBN 9783518466537
ISBN/EAN 9783518466537
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 13.06.2016
Einband Kartoniert
Format 1 x 15.4 x 9.5
Seitenzahl 123 S.
Gewicht 84
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH