Über die weiße Linie

Wie ein Priester über 6000 Menschen vor der Gestapo rettete, Eine wahre Geschichte aus dem Vatikan, Molfenter, Arne/Strempel, Rüdiger
272 S., mit zahlreichen Abbildungen Seiten,Kartoniert
9,99 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Keine andere Einzelperson hat im zweiten Weltkrieg mehr alliierten Soldaten das Leben gerettet als Hugh O'Flaherty. Ingsesamt bewahrte er mehr als 6.500 Menschen aus 25 Nationen vor Verhaftung, Folter und Tod. Der irische Monsignore baute während der deutschen Besatzung Roms von 1943 bis 1944 eine Fluchtorganisation auf. Bald war er dem SS-Obersturmbannführer Herbert Kappler verhasst. Zwischen O'Flaherty und dem Gestapo-Leiter begann eine mörderische Jagd. Doch trotz O'Flahertys geheimer Verstecke, diverser Verkleidungen und spektakulärer Fluchten in letzter Minute ist es keine Don-Camillo-und-Peppone-Geschichte, die uns Arne Molfenter und Rüdiger Strempel hier erzählen - für Tausende ging es ums nackte Überleben.

Arne Molfenter, geboren in Leonberg, hat die deutsche Journalistenschule besucht und in München, Berlin und Mailand Politik und Wirtschaftswissenschaften studiert. Er war Redakteur, Reporter und Korrespondent, u. a. für den BBC World Service, die ARD und DIE ZEIT, und arbeitet jetzt für die Vereinten Nationen in Brüssel und Bonn. Gemeinsam mit Rüdiger Strempel veröffentlichte er 2014 die Biografie >Über die weiße Linie< bei DuMont.

Mehr Informationen
Autor Molfenter, Arne/Strempel, Rüdiger
Verlag DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG
ISBN 9783832163532
ISBN/EAN 9783832163532
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 09.08.2019
Einband Kartoniert
Format 1.9 x 19.1 x 12.7
Seitenzahl 272 S., mit zahlreichen Abbildungen
Gewicht 270
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH