Lateinische Epigraphik

Eine Einführung, Einführungen Altertumswissenschaft, Schmidt, Manfred G (Dr.)
VIII, 152 S. Seiten,Gebunden
24,95 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Das Buch bietet eine systematische Einführung in die lateinische Inschriftenkunde und deren Ergebnisse, ihre Geschichte und den heutigen Stand der Forschung. Es wird erklärt, wie aus den archäologischen, meist fragmentierten Überresten mit Hilfe der epigraphischen Methode eine textkritische Edition entsteht.

Diese Einführung bietet eine systematische Darstellung der epigraphischen Methode und ihrer Ergebnisse, ihrer Geschichte wie auch des heutigen Forschungsstandes. Nach der einleitenden Vorstellung der verschiedenen Inschriftenklassen folgt eine ausführliche epigraphische Beispielsammlung (Foto / Zeichnung, textkritische Edition, Übersetzung, Kurzkommentar). Der Leser soll damit lernen, wie aus den archäologischen, meist fragmentierten Überresten mit Hilfe der epigraphischen Methode - das heißt durch das Lesen der Inschriften, die Auflösung der Abkürzungen, notwendige oder sinnvolle Ergänzungen - eine textkritische Edition entsteht. Er wird in Stand gesetzt, Inschriften sowohl als >Zitat< im Kontext wissenschaftlicher Literatur als auch als >Monument< im archäologischen Zusammenhang (oder im Museum) zu verstehen und ihren Aussagewert einzuordnen.

Manfred G. Schmidt, geb. 1952, ist Leiter der Arbeitsstelle >Corpus Inscriptionum Latinarum< an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, korrespondierendes Mitglied der >Pontificia Accademia Romana die Archeologia< und derzeit Präsident der >Association internationale d'épigraphie grecque et latine< (AIEGL).

Mehr Informationen
Autor Schmidt, Manfred G (Dr.)
Verlag Lambert Schneider Verlag
ISBN 9783534267552
ISBN/EAN 9783534267552
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 21.07.2017
Einband Gebunden
Format 2 x 25 x 17
Seitenzahl VIII, 152 S.
Gewicht 442
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH