Digital?!

Perspektiven der Digitalisierung für den Lehrerberuf und die Lehrerbildung, Beiträge zur Lehrerbildung und Bildungsforschung 5, Martin Rothland/Simone Herrlinger
210 S. Seiten,Kartoniert
34,90 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Der digitale Wandel verändert die Anforderungen an den Lehrerberuf und die Lehrerbildung. Der Band Digital?! Perspektiven der Digitalisierung für den Lehrerberuf und die Lehrerbildung zielt darauf ab, erste Einblicke in Entwicklungs- und Diskussionslinien, aktuelle und potentiell Zielperspektiven sowie empirische Forschungsansätze für eine sich weiterentwickelnde Lehrerbildung zu ermöglichen und damit einhergehende, sich zum Teil auch entgegenstehende Perspektiven abzubilden. Die Beiträge erschließen und diskutieren (1.) übergeordnete (ausgewählte) Problem- und Fragestellungen zur Digitalisierung in der Lehrerbildung und im Lehrerberuf, (2.) mögliche digitalisierungsbezogene Anforderungen an (angehende) Lehrkräfte und Konsequenzen für die Lehrerbildung, die sich sowohl aus einer theorie- als auch aus einer praxisgeleiteten AuseinanderSetzung mit spezifischen Gegenstands- und Inhaltsbereichen ableiten lassen, sowie (3.) (ausgewählte) Problem- und Fragestellungen, die sich mit dem Einsatz und der Nutzung von digitalen Medien in der Hochschullehre befassen. Die einzelnen Kapitel beziehen sich vornehmlich, aber nicht ausschließlich auf die erste Phase der Lehrerbildung und tragen dazu bei, einen digitalen Wandel gestalten und kritisch-reflektiert begleiten zu können.

Martin Rothland, Prof. Dr., Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik der Sekundarstufe II, Universität Siegen. Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Forschung zum Lehrberuf und zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung.

Mehr Informationen
Autor Martin Rothland/Simone Herrlinger
Verlag Waxmann Verlag
ISBN 9783830942320
ISBN/EAN 9783830942320
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 10.11.2020
Einband Kartoniert
Format 1.5 x 24 x 17
Seitenzahl 210 S.
Gewicht 410
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH