Schlaf gut, mein Schatz

Eltern, die ihre Kinder töten, Marneros, Andreas
288 S. Seiten,Kartoniert
12,99 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Warum töten Eltern ihr eigenes Kind? Der Psychiater und Gerichtsgutachter Andreas Marneros beleuchtet den Hintergrund solcher Taten und fragt nach ihrer möglichen Prävention. Denn die Fallgeschichten, die er erzählt, machen deutlich, dass Kindstötung nicht immer aus Brutalität oder Vernachlässigung geschieht, sondern oft unter dem Diktat einer schweren psychischen Krankheit, deren frühzeitige Erkennung und Behandlung tragische Folgen unter Umständen verhindern kann. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Prof. Dr. med. Andreas Marneros, geb. 1946 auf Zypern, studierte Medizin in Thessaloniki. 1983 Berufung zum Professor für Klinische Psychiatrie in Köln. 1985 Berufung auf den Lehrstuhl für Medizinische Psychologie und Allgemeine Psychopathologie an der Universität Bonn. Von 1992-2012 Lehrstuhlinhaber und Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Zahlreiche Publikationen und verschiedene Auszeichnungen.

Mehr Informationen
Autor Marneros, Andreas
Verlag Fischer, S. Verlag GmbH
ISBN 9783596306268
ISBN/EAN 9783596306268
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 25.11.2020
Einband Kartoniert
Format 2 x 19.2 x 12.7
Seitenzahl 288 S.
Gewicht 319
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH