Dogmatik im Dialog

Beihefte zur Ökumenischen Rundschau (BÖR) 132, Carsten Claußen/Ralf Dziewas/Dirk Sager
536 S., 7 Illustr. Seiten,Paperback
98,00 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: Vorbestellbar

Christlicher Glaube ist von seinem Wesen her dialogisch strukturiert. Um diese Einsicht, ihre Voraussetzungen und Konsequenzen für die unterschiedlichen Disziplinen der Theologie sowie für ökumenische Verständigungsprozesse kreisen die in diesem Band versammelten Beiträge. Dabei spannt sich ein weiter Bogen, angefangen bei dialogischen Grundformen theologischer Rede in der Bibel bis hin zum strukturierten Dialog über fundamental-theologische Fragen auf ökumenischer Ebene. Die Autorinnen und Autoren unterschiedlicher Konfessionen ehren damit zugleich, anlässlich seines 65. Geburtstags, den baptistischen Theologen und Ökumeniker Uwe Swarat. [Dogmatics in dialogue] The structure of Christian faith is basically formed as dialogue. This insight, its requirements and consequences based on the different theological disciplines and ecumenical communication processes form the centre of the present volume. The essays written by authors with different denominational roots are dedicated to the Baptist theologian Uwe Swarat on the occasion of his 65th birthday.

Mehr Informationen
Autor Carsten Claußen/Ralf Dziewas/Dirk Sager
Verlag Evangelische Verlagsanstalt GmbH
ISBN 9783374067169
ISBN/EAN 9783374067169
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 18.04.2021
Einband Paperback
Seitenzahl 536 S., 7 Illustr.
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH