Der Prozess des Diagnostizierens in der Pflege

, Schrems, Berta
388 S., s/w Illustr. Seiten,Kartoniert
32,00 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage (inkl. Versand)

Diagnostik als Schlüsselkompetenz professioneller Pflege Ressourcenmangel und Arbeitsbelastung lassen die Pflegediagnostik im Alltag rasch zur lästigen Schreibarbeit werden, der Pflegeprozess wird "verschlankt" und auf standardisierte Pflegepläne reduziert. Klassifikationssysteme und Standards sind wesentliche Orientierungshilfen, können jedoch für eine individuell angemessene Pflege den Auslegungsprozess nicht ersetzen. Dieses Buch hinterfragt Selbstverständlichkeiten und Grundannahmen, untersucht Begrifflichkeiten der Pflegediagnostik vor dem Hintergrund der pflegerischen Anteilnahme und des Verstehens und gibt Denkanstöße für die Praxis.

Berta Schrems, Mag. Dr., MA Gesundheits und Krankenpflegeausbildung, Studium der Soziologie und der Philosophie, Habilitation in der Pflegewissenschaft, Weiterbildungen in Personal und Organisationsentwicklung sowie Qualitäts und Projektmanagement. Freiberuflich tätig in Lehre, Beratung und Forschung.

Mehr Informationen
Autor Schrems, Berta
Verlag Facultas Verlags- und Buchhandels AG
ISBN 9783708920467
ISBN/EAN 9783708920467
Lieferzeit 5 Werktage (inkl. Versand)
Lieferbarkeitsdatum 04.02.2021
Einband Kartoniert
Format 2.4 x 21.5 x 15
Seitenzahl 388 S., s/w Illustr.
Gewicht 586
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH