Was ist diesmal anders?

Wirtschaftskrisen und die neuen Kunstmärkte, Zeitgenössische Kunst, Boll, Dirk
256 S., 6 Fotos Seiten,Englisch, Broschüre
22,00 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage (inkl. Versand)

- Finanzmärkte und Werte der Kunst - Große Krisen und ihre Potenziale - Eine andere Geschichte der Kunst

Kunst zu sehen, zu hören und zu fu¨hlen ist die eine - zu wissen, wie Kunst vertrieben, gehandelt und geschätzt wird, die andere Seite der Medaille. Denn ob Börsen- oder Museumsparkett, beide teilen sich eine eng verwobene Geschichte. Der erfahrene Kunsthändler und -vermittler Dirk Boll erzählt sie anhand einer faszinierenden Konstante: Alle 10 Jahre durchleben Kunst- und Wirtschaftsmarkt eine tiefgreifende Erschu¨tterung oder Transformation. Ob die Wirtschaftskrisen von 1990 oder 2010, das Platzen der ersten Internetblase 2000 oder die Corona-Krise - jedes Jahrzehnt findet zu einer gänzlich eigenen Taxierung der Kunst. Dies zumal im Kontext der digitalen Entwicklung vom virtuellen Viewing Room bis hin zu neuen Distributionsmöglichkeiten, durch die die Kunstwelt aktuell ihre nachhaltigsten Veränderungen erfährt. Höchste Zeit also, Bilanz zu ziehen und Kunst mit neuen Augen zu sehen. DIRK BOLL (*1970, Kassel) studierte Jura und Kulturmanagement in Freiburg und Ludwigsburg und promovierte über die Organisationsformen des Kunstmarkts. Seit 1998 ist er für das Auktionshaus Christie's tätig. Seit 2017 ist er der Präsident von Christie's Europe, Middle East, Russia and India.

Mehr Informationen
Autor Boll, Dirk
Verlag Hatje Cantz Verlag GmbH & Co. KG
ISBN 9783775748117
ISBN/EAN 9783775748117
Lieferzeit 5 Werktage (inkl. Versand)
Lieferbarkeitsdatum 21.12.2020
Einband Englisch, Broschüre
Format 1.8 x 19 x 12.2
Seitenzahl 256 S., 6 Fotos
Gewicht 281
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH