Psychodynamische Psychotherapie

Lehrbuch der ressourcenorientierten Praxis, Wöller, Wolfgang (Dr.)
620 S. Seiten,Gebunden
75,00 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage (inkl. Versand)

Ressourcen in der Psychodynamischen PsychotherapieDas Lehrbuch vermittelt ein zeitgemäßes Verständnis psychodynamischer Psychotherapie als ressourcenorientierte Beziehungswissenschaft. Zentrales Anliegen ist es, eine Behandlungskonzeption vorzustellen, die den Reichtum des psychoanalytischen Erfahrungswissens bewahrt und gleichzeitig den Befunden moderner Neuro- und Entwicklungswissenschaften und den Ergebnissen der empirischen Psychotherapieforschung Rechnung trägt.Dabei zeigt sich, dass das weithin anerkannte Wirkprinzip der Ressourcenorientierung hervorragend mit einem psychodynamischen Therapieverständnis vereinbar ist. Eine ressourcenbasierte psychodynamische Beziehungsgestaltung bildet die Grundlage für die Bearbeitung unbewusster Konflikte, struktureller Einschränkungen und traumatischer Erinnerungen. Zeitgemäß: Ressourcen spielen eine zentrale Rolle in der PsychotherapiePraxisnah: Wie können Ressourcen aktiviert und für die Therapie genutzt werden?

Das neue StandardwerkZeitgemäß: Ressourcen spielen eine zentrale Rolle in der PsychotherapiePraxisnah: Wie können Ressourcen aktiviert und für die Therapie genutzt werden?Das Lehrbuch vermittelt ein zeitgemäßes Verständnis psychodynamischer Psychotherapie als ressourcenorientierter Beziehungswissenschaft. Zentrales Anliegen ist es, eine Behandlungskonzeption vorzustellen, die den Reichtum des psychoanalytischen Erfahrungswissens bewahrt und gleichzeitig den Befunden moderner Neuro- und Entwicklungswissenschaften und den Ergebnissen der empirischen Psychotherapieforschung Rechnung trägt.Dabei zeigt sich, dass das weithin anerkannte Wirkprinzip der Ressourcenorientierung hervorragend mit einem psychodynamischen Therapieverständnis vereinbar ist. Eine ressourcenbasierten psychodynamische Beziehungsgestaltung bildet die Grundlage für die Bearbeitung unbewusster Konflikte, struktureller Einschränkungen und traumatischer Erinnerungen.

Wolfgang Wöller, Priv.-Doz. Dr. med., Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie für Neurologie und Psychiatrie, Psychoanalytiker (DGPT, DPG) und Lehranalytiker, EMDR-Supervisor (EMDRIA).Bis Ende 2017 Dozent an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Dozent am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Düsseldorf.Bis Ende 2017 Ärztlicher Direktor und Leitender Abteilungsarzt der Abteilung mit Schwerpunkt Traumafolgeerkrankungen und Essstörungen der Rhein-Klinik Bad Honnef.Seit 2018 Fortsetzung der Lehr- und Forschungsaktivitäten im Rahmen von TraumaAid Deutschland (Ruanda-Projekt) sowie freie Vortrags- und Publikationstätigkeit.

Mehr Informationen
Autor Wöller, Wolfgang (Dr.)
Verlag Schattauer
ISBN 9783608400748
ISBN/EAN 9783608400748
Lieferzeit 5 Werktage (inkl. Versand)
Erscheinungsdatum 26.10.2021
Lieferbarkeitsdatum 09.05.2022
Einband Gebunden
Format 4 x 24.5 x 17.5
Seitenzahl 620 S.
Gewicht 1246
© 2022 Evangelische Gemeindepresse GmbH