Dummheit

Eine Erfolgsgeschichte, Kowalski, Emil
XVIII, 241 S., 7 farbige Illustr., 241 S. 7 Abb. in Farbe. Seiten,Kartoniert
19,99 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage (inkl. Versand)

Wir nutzen Smartphones und Deosprays, ohne zu wissen, wie sie funktionieren. Wir leben in einer Demokratie, ohne die Tragweite unserer Entscheidungen zu erfassen. Kurz - im Grunde sind wir dumm. Und trotzdem sind weite Teile der westlichen Welt freier und reicher denn je. Warum? Weil wir gelernt haben, mit der Dummheit des Menschen zu rechnen. Unsere Zivilisation verlangt nicht mehr, als die Fähigkeit, Sachen zu benutzen, die sich andere ausgedacht haben. Emil Kowalski geht in seinem Essay den Auswirkungen der überraschenden Leichtigkeit der modernen User-Welt nach. Mit bestürzenden Erkenntnissen.

In diesem Essay untersucht der Autor eine bestürzende Erkenntnis. Wir nutzen laufend Geräte, ohne ihre Arbeitsweise zu erfassen. Wir treffen politische Entscheidungen, ohne ihre Tragweite zu ermessen. Wir nennen uns eine Wissensgesellschaft - zu Unrecht, denn wir haben uns nie an Fakten orientiert und Schlagworte stets dem Denken vorgezogen. Wir haben unsere Dummheit verinnerlicht, weil die moderne Zivilisation mit unserer Ignoranz und Unvollkommenheit rechnet. Trotz dieses Widersinns hat es der Westen zu einem historisch gesehen einmaligen Wohlstand gebracht. Und zu einem durchaus brauchbaren politischen System. Ist das kein Paradox? Emil Kowalski geht erkenntnistheoretische Probleme ohne den akademisch gebotenen Ernst an und verpackt sie stattdessen in ein satirisch-ironisches Narrativ. Und so erscheint Vieles in einem neuen Licht, von der Menschenwerdung der Affen und die Geburt der Demokratie in den USA über das Erfolgsgeheimnis des Abendlandes, Illusionen und Verschwörungstheorien bis hin zur Corona-Pandemie und Klimakrise.

Emil Kowalski (*1937), Physiker, Tätigkeit in leitenden Positionen Schweizer Industrieunternehmen u.a. der Elektrizitätsbranche, Mitwirkung in fachlichen und gesellschaftspolitischen Gremien.

Mehr Informationen
Autor Kowalski, Emil
Verlag J.B. Metzler Verlag GmbH
ISBN 9783476058560
ISBN/EAN 9783476058560
Lieferzeit 5 Werktage (inkl. Versand)
Erscheinungsdatum 29.10.2021
Lieferbarkeitsdatum 22.01.2024
Einband Kartoniert
Format 1.5 x 20.3 x 12.6
Seitenzahl XVIII, 241 S., 7 farbige Illustr., 241 S. 7 Abb. in Farbe.
Gewicht 326
© 2022 Evangelische Gemeindepresse GmbH