Das Aleph

Erzählungen 1944-1952, Jorge Luis Borges, Werke in 20 Bänden (Taschenbuchausgabe) 6, Borges, Jorge Luis
170 S. Seiten,Kartoniert
10,00 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

'Im übrigen ist die Literatur nichts anderes als ein gelenkter Traum.' Jorge Luis Borges Das vielleicht berühmteste Buch von Borges vollendet die in 'Fiktionen' begonnene literarische Revolution. Vom >Aleph< - einem kleinen Gegenstand, der das ganze Universum enthält - bis zum >Zahir< - einem kleinen Gegenstand, der das ganze Universum verdrängt - ist hier der gesamte Kosmos des Erzählens von A bis Z versammelt. In lakonischen Geschichten und philosophischen Parabeln erschafft Borges seine Welt, die Poesie, Essay und Erzählung labyrinthisch miteinander verknüpft.

Das Aleph. Anhang. Editorische Notiz. Anmerkungen

Jorge Luis Borges (* 1899 Buenos Aires, gestorben 1986 Genf) ist einer der wichtigsten Autoren des 20. Jahrhunderts; ohne sein wegweisendes und bahnbrechendes Werk wäre die moderne hispanische Literatur undenkbar. Die Vielfalt seiner Themen und die Perfektion seiner Formen in Erzählung, Essay und Lyrik machten ihn schon zu Lebzeiten zum Klassiker der Weltliteratur auch außerhalb der spanischsprachigen Welt. Mit Joyce und Proust teilt er die Auszeichnung, den Nobelpreis nicht bekommen zu haben.

Mehr Informationen
Autor Borges, Jorge Luis
Verlag Fischer, S. Verlag GmbH
ISBN 9783596105823
ISBN/EAN 9783596105823
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 10.12.2017
Einband Kartoniert
Format 1.1 x 19 x 12
Seitenzahl 170 S.
Gewicht 175
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH