Das Familienhaus

Wie Große und Kleine gut miteinander auskommen, Juul, Jesper
253 S. Seiten,Kartoniert
11,95 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Von der Geburt bis zur Pubertät: Jesper Juul nimmt seine Leser mit auf einen Rundgang durch die einzelnen Räume des Familienhauses und bietet dabei Unterstützung in sämtlichen Bereichen des Familienlebens. Ob Paarbeziehung, Geschwisterrivalität oder der tägliche Familienstress - auch bei kritischen Fragen nimmt der bedeutendste Familientherapeut Europas kein Blatt vor den Mund und eröffnet überraschende Perspektiven. 'Das Familienhaus' vereint Juuls wichtigste Hinweise an Eltern und ist ein hinreißendes Plädoyer dafür, sich mit Enthusiasmus und Gelassenheit auf das Abenteuer Familie einzulassen. Aus dem Inhalt: Elternschlafzimmer: die gute Paarbeziehung Babyzimmer: Gefühle und Nähe Kinderzimmer: Selbstständig werden Bad: Körper, Gesundheit und Sexualität Jugendzimmer: Autonomie, Protest und Verantwortung Küche: Ernährung, aber auch Streit und Kommunikation Wohnzimmer: Gemeinschaft, Konflikte, Wünsche

Das Markenzeichen von Jesper Juul ist sein 'gelassener Optimismus' (Der Spiegel). Dass Eltern nicht perfekt sein müssen, um ihre Kinder dennoch gut zu erziehen, ist seine Botschaft. Seine Bücher sind Bestseller und wurden in viele Sprachen übersetzt.Seit über 40 Jahren arbeitet der Däne mit Familien und ist längst einer der bedeutendsten und innovativsten Familientherapeuten Europas. Seine respektvolle, gleichwürdige Art, mit Menschen umzugehen, beeindruckt Fachleute und Eltern immer wieder neu. Jesper Juul ist Gründer des familylab, das mit Elternkursen und Schulungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und 19 weiteren Ländern in Europa und Übersee aktiv ist. Er hat einen Sohn und zwei Enkelsöhne und lebt in Dänemark.

Mehr Informationen
Autor Juul, Jesper
Verlag Beltz, Julius Verlag
ISBN 9783407229427
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 16.04.2020
Einband Kartoniert
Format 1.5 x 20.8 x 13.3
Seitenzahl 253 S.
Gewicht 343
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH