Das Orangenpapier/La carta delle arance

Gedichte italienisch und deutsch, De Marchi, Pietro
160 S. Seiten,Gebunden
38,00 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Pietro De Marchis dritter Lyrikband lehrt uns wie die Vorgängerbände präzises Sehen auf Nahes und Entferntes, auf Hell und Dunkel, auf Alltägliches und Entlegenes. In seinem Zentrum stehen Menschen, deren Stimmen, Aussagen und Geschichten der Autor liebevoll nachzeichnet, mit Grazie und jener oft trügerischen Leichtigkeit, die den Blick ins Tiefe - ja ins Tragische - offen lässt und uns so veranlasst, die Worte zu hinterfragen, ihnen jenen Sinn zu geben, der ihnen zukommt und der sich hinter ihren schlichten, exakt gefügten Rhythmen verbirgt. 'De Marchi rührt an die großen Fragen, macht sie mit der Sprache selbst da fassbar, wo Fassungslosigkeit vorherrscht. Mit seinen Gedichten schaut der Leser in eine Welt der Widersprüche, die, ins menschliche Maß verwandelt, nichts von ihrem Schrecken und nichts von ihrem Zauber verliert.' Neue Zürcher Zeitung

Pietro De Marchi, geboren 1958 in Seregno (Mailand), lebt seit 1984 in Zürich und lehrt dort italienische Literatur an der Universität. Er schreibt Gedichte und Kurzprosa. 1999  erschien der Gedichtband «Parabole smorzate e altri versi» mit einem Vorwort von Giorgio Orelli. Für seinen Band mit Gedichten und Prosastücken «Replica» erhielt er den Schillerpreis und eine kulturelle Auszeichnung des Kantons Zürich. «Das Orangenpapier / La carta delle arance» wurde 2016 mit dem Gottfried Keller-Preis ausgezeichnet.

Mehr Informationen
Autor De Marchi, Pietro
Verlag Limmat Verlag
ISBN 9783857917981
ISBN/EAN 9783857917981
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Einband Gebunden
Format 2 x 23.5 x 14.7
Seitenzahl 160 S.
Gewicht 357
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH