Die Reformation der Gesellschaft neu denken

Handlungsoptionen im demokratischen Kräftespiel, edition akademie. Neue Folge 2, Jörg Hübner/Günter Renz
160 S. Seiten,Kartoniert
20,00 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: Vorbestellbar

Die reformatorische Bewegung im 16. Jahrhundert hat nicht nur die kirchlichen, sondern auch die politischen Verhältnisse radikal umgewälzt. Mit den 95 Thesen wurden von Martin Luther öffentliche Diskussionen und Entwicklungen angestoßen, die auf lange Sicht neue Formen von Verständigungsprozessen hervorbrachten. Angesichts globaler Bedrohungen stellt sich für zivilgesellschaftliche Akteure heute die Frage, wie sie Beteiligungsprozesse initiieren können, die die Demokratie stärken und die massiven Probleme in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft lösen helfen. Welche Funktion haben Bildung und Wissenschaft im demokratischen Kräftespiel? Welche Rolle kann eine Kirche spielen, die sich reformatorischen Gewissheiten verbunden weiß?

Prof. Dr. Jörg Hübner ist Direktor der Evangelischen Akademie Bad Boll. Dr. Günter Renz ist stellvertretender Akademiedirektor.

Mehr Informationen
Autor Jörg Hübner/Günter Renz
Verlag Verlag W. Kohlhammer GmbH
ISBN 9783170289413
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 31.12.2030
Einband Kartoniert
Seitenzahl 160 S.
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH