Eine Hand voller Sterne

Roman, Gulliver 701, Schami, Rafik
250 S. Seiten,Kartoniert
8,95 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Ein Bäckerjunge in Damaskus führt Tagebuch - und wird zum Untergrundjournalisten. Über mehrere Jahre führt ein Bäckerjunge in Damaskus ein Tagebuch. Es gibt viel Schönes, Poetisches und Lustiges zu berichten aus der Stadt, in der Menschen so vieler Nationalitäten miteinander leben: Vom alten Kutscher und Geschichtenerzähler Salim, von seiner Liebe zu Nadja und vom Basar, auf dem die Mutter Meisterin im Handeln ist. Aber es gibt auch Armut, Ungerechtigkeit und politische Verfolgung in der Stadt. Der Bäckerjunge wird zum Journalisten - im Untergrund.

Rafik Schami wurde 1946 in Damaskus geboren. Von 1966 bis 1969 war er Herausgeber und Mitautor der Wandzeitung 'Al-Muntalak' im alten Viertel von Damaskus. 1971 siedelte er in die Bundesrepublik Deutschland über. Er promovierte in Chemie. Seit 1982 ist er freier Schriftsteller und lebt in Marnheim/Pfalz. Für sein literarisches Werk erhielt er viele wichtige Auszeichnungen, u.a. den Adalbert-von-Chamisso-Preis, Hermann-Hesse-Preis, den Tüddelbandpreis, den Preis der Stiftung Bibel & Kultur und den großen Preis der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. Außerdem wurde der Roman 'Eine Hand voller Sterne' in Wien für 'Eine Stadt, ein Buch' (2011) und in Köln für 'Ein Buch für die Stadt' (2015) ausgewählt. Sein Werk wurde in 30 Sprachen übersetzt. Seit 2002 ist Rafik Schami Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Bei Beltz & Gelberg erschienen von Rafik Schami außerdem die Romane 'Erzähler der Nacht', 'Der ehrliche Lügner' und 'Sami und der Wunsch nach Freiheit' sowie die Bilderbücher 'Der Wunderkasten' (Bilder Peter Knorr) und ''Hast du Angst', fragte die Maus' (Bilder Kathrin Schärer).

Mehr Informationen
Autor Schami, Rafik
Verlag Gulliver Verlag
ISBN 9783407787019
ISBN/EAN 9783407787019
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 01.01.2016
Einband Kartoniert
Format 1.5 x 18.7 x 12.5
Seitenzahl 250 S.
Gewicht 251
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH