Giraffe und dann ab ins Bett!

Gutenachtgeschichten, Grossman, David
112 S., Durchgehend farbig illustriert Seiten,Gebunden
15,00 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Alle Geschichten von David Grossman für die Allerkleinsten in einem Band. Ruthis Papa trägt ein Bündel auf dem Arm, das unter einem Handtuch versteckt ist. Das Bündel strampelt und kichert. Papa sieht nach, was unter dem Handtuch ist. Vielleicht eine Giraffe? Erst schaut Papa, ob sie Giraffenfüße hat: Stimmt, genau fünf Zehen an jedem Fuß, das passt. Jetzt noch die Ohren. Das Handtuch bewegt sich, bis ein kleines Ohr hervorschaut. Das passt auch. Fehlen noch Mund und Augen - das Handtuch biegt sich vor Lachen und streckt den ganzen Kopf hervor: Hallo, Ruthi! Diese und andere Gutenachtgeschichten von David Grossman entstanden für seine eigenen Kinder und Enkel.

David Grossman wurde 1954 in Jerusalem geboren und gehört zu den bedeutendsten Schriftstellern der israelischen Gegenwartsliteratur. 2008 erhielt er den Geschwister-Scholl-Preis, 2010 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, 2017 den internationalen Man-Booker-Preis für seinen Roman Kommt ein Pferd in die Bar. Bei Hanser erschienen zuletzt Diesen Krieg kann keiner gewinnen (2003), Das Gedächtnis der Haut (2004), Die Kraft zur Korrektur (2008), Eine Frau flieht vor einer Nachricht (Roman, 2009), Die Umarmung (2012), Aus der Zeit fallen (2013), Kommt ein Pferd in die Bar (Roman, 2016), Die Sonnenprinzessin (2016), Eine Taube erschießen (Reden und Essays, 2018) und Was Nina wusste (2020).

Mehr Informationen
Autor Grossman, David
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG
ISBN 9783446260535
ISBN/EAN 9783446260535
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 20.08.2018
Einband Gebunden
Format 1.5 x 24.5 x 16.5
Seitenzahl 112 S., Durchgehend farbig illustriert
Gewicht 409
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH