Gott, wo steckst du?

Zur Leseprobe

, Spitzer, Manfred/Gunkl/Lesch, Harald
128 S. Seiten,Gebunden
12,99 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Gott, wo steckst du?

Ein Astrophysiker, ein Psychiater und ein Kabarettist sprechen über Gott. Was wie der Anfang eines schlechten Witzes klingt, ist die Ausgangslage dieses Buches. Harald Lesch, Manfred Spitzer und Günther Paal diskutieren launig und unterhaltsam über das Wesen Gottes. Dabei treffen protestantische, katholische und agnostische Weltanschauungen aufeinander und werden im Gespräch abgewogen. Wunderbar zu lesen und fast noch schöner als Hörbuch zu hören, wie die drei das Mysterium Gott für sich zu entschlüsseln versuchen.               

Tobias Glawion

Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer,

geboren 1958, leitet die Psychiatrische Universitätsklinik in Ulm und das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen. Er ist Autor zahlreicher Bücher, darunter befinden sich auch die Bestseller Lernen, Vorsicht Bildschirm! und Digitale Demenz. Fast zehn Jahre lang moderierte er die wöchentliche Sendereihe Geist & Gehirn auf Bayern Alpha. Manfred Spitzer ist einer der bedeutendsten Gehirnforscher Deutschlands. Er versteht es wie niemand sonst, wissenschaftliche Erkenntnisse anschaulich und dennoch fundiert zu vermitteln. Günther ,Gunkl' Paal ist ein österreichischer Kabarettist und Musiker.

Harald Lesch

ist Professor für theoretische Astrophysik an der Universität München und lehrt Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie. Er ist Autor zahlreicher Bestseller und Moderator erfolgreicher Wissenssendungen wie etwa Leschs Kosmos. Seine Art Wissen zu vermitteln, ist besonders, weswegen er schon vielfach ausgezeichnet wurde, unter anderem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft.

Mehr Informationen
Autor Spitzer, Manfred/Gunkl/Lesch, Harald
Verlag mvg Verlag
ISBN 9783747401101
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 02.01.2020
Einband Gebunden
Format 1.3 x 15 x 11.2
Seitenzahl 128 S.
Gewicht 161
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH