Johannes Calvin

Humanist, Reformator, Lehrer der Kirche, Link, Christian
76 S., 19 Farbfotos Seiten,Kartoniert
18,00 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Calvin ist der grosse Reformator Westeuropas. Ohne seine klare und kraftvolle Theologie, ohne seine Sozialethik und ohne seine kommunikativen Fähigkeiten als Lehrer der bedrängten Gemeinden gäbe es den grössten Teil der reformierten Kirchen nicht. Christian Links kluges, spannendes Buch führt in Calvins Theologie ein. Skizziert werden die biografischen, gesellschaftlichen und politischen Hintergründe, vor denen Calvins Denken verstanden werden muss. Dazu gehören vor allem die schwierigen politischen Verhältnisse, denen die Reformation in Frankreich und der Westschweiz von Beginn an ausgesetzt war, die Konflikte und internen Streitigkeiten nach dem ersten Aufbruch, aber auch Calvins Verwurzelung im französischen Humanismus. Christian Link gelingt es, nicht nur Calvins Ethik oder seine Kirchenlehre verständlich darzustellen, sondern auch nachvollziehbar zu machen, welche Grundentscheidungen zu seiner Theologie geführt haben.

Christian Link, Dr. theol., Jahrgang 1938, ist Professor an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.

Mehr Informationen
Autor Link, Christian
Verlag Theologischer Verlag
ISBN 9783290175108
ISBN/EAN 9783290175108
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Einband Kartoniert
Format 0.6 x 21 x 14
Seitenzahl 76 S., 19 Farbfotos
Gewicht 145
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH