Putins Russland

Zur Leseprobe

, Stent, Angela
560 S., 16 farbige Bildtaf. Seiten,Gebunden
28,00 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage (inkl. Versand)

Wladimir Putin erobert die Krim, er treibt in Syrien den Westen vor sich her und hat laut CIA in den amerikanischen Wahlkampf eingegriffen: Russland ist unter Putin außenpolitisch wieder zu einem Machtfaktor geworden. Und im Land selbst gibt es weit und breit niemanden, der ihm politisch gefährlich werden könnte. Die amerikanische Politologin Angela Stent fragt, warum sich die Erwartung des Westens nicht erfüllt und Russland sich seit dem Untergang der Sowjetunion nicht zu einer liberalen marktwirtschaftlichen Demokratie entwickelt hat. Und wie stattdessen ein KGB-Agent mittleren Rangs so mächtig werden konnte, so einflussreich und populär, dass sein autokratisches System inzwischen als bedrohliches Gegenmodell zur westlichen Demokratie wahrgenommen wird. Die Autorin beschäftigt sich als Wissenschaftlerin und Politikberaterin seit Jahrzehnten mit Russland und seinen Außenbeziehungen. Sie beschreibt in diesem Buch, wie Putin sein Land geprägt hat und wie sich unter ihm Russlands Beziehungen zum Westen, zu den USA unter Donald Trump und besonders zu Deutschland verändert haben. Auf dem Höhepunkt von Putins Macht wagt Stent gleichzeitig den Blick in die Zukunft: auf ein Russland ohne Wladimir Putin.

Angela Stent, geboren 1947, ist die Direktorin des Center for Eurasian, Russian and East European Studies und Professor of Government and Foreign Service an der Georgetown University. Im Herbst 2008 war sie Fulbright Scholar am Moscow State Institute of International Relations und Berlin Prize Fellow an der American Academy in Berlin. Von 2004 bis 2006 diente sie als National Intelligence Officer for Russia and Eurasia beim National Intelligence Council. 2000 erschien ihr Buch 'Rivalen des Jahrhunderts. Deutschland und Russland im neuen Europa'.

Mehr Informationen
Autor Stent, Angela
Verlag Rowohlt Verlag
ISBN 9783498060886
ISBN/EAN 9783498060886
Lieferzeit 5 Werktage (inkl. Versand)
Erscheinungsdatum 23.11.2017
Lieferbarkeitsdatum 07.03.2022
Einband Gebunden
Format 4.5 x 22 x 15
Seitenzahl 560 S., 16 farbige Bildtaf.
Gewicht 842
© 2022 Evangelische Gemeindepresse GmbH