Seit wann ist die Erde rund?

Wie sich die Völker unseren Planeten vorstellten, Duprat, Guillaume
61 S. Seiten,Gebunden
22,00 €
Inkl. 7% Steuern
Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Heute weiß jedes Kind, dass die Erde rund ist. Aber wie haben sich früher die Menschen unseren Planeten vorgestellt? Die Eskimos dachten ihn sich als Insel aus Eis, die auf dem Meer schwimmt. Für die Azteken war er ein riesiges Kreuz. Die Chinesen wiederum glaubten, in einer Welt zu leben, die die Form einer umgedrehten Teeschale hat. Und Christoph Columbus nahm an, die Erde sei wie eine Birne geformt. Guillaume Duprat hat für uns die Vorstellungen der Menschheit von unserem Planeten gesammelt, nacherzählt und in wundervollen Bildern dargestellt. Reichhaltig ausgestattet mit Karten und Symbolen, zahlreichen Illustrationen und Klapptafeln bietet der Band eine spannende Zeitreise für Groß und Klein. Eine Datumsleiste, die wichtige Erkenntnisetappen von der Frühzeit bis heute darstellt, gibt zusätzliche Orientierung.

Mehr Informationen
Autor Duprat, Guillaume
Verlag Knesebeck Verlag
ISBN 9783868731354
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 10.10.2018
Einband Gebunden
Format 1.7 x 27.8 x 26.9
Seitenzahl 61 S.
Gewicht 709
© 2020 Evangelische Gemeindepresse GmbH